Was muss man tun,

um als Partei von der Presse ernst genommen zu werden bzw. als möglicher Kandidat für den Einzug in ein Parlament zu gelten? Diese Frage ist wichtig, denn erst die häufige Erwähnung in der Presse führt dazu, dass die Wähler einen Einzug auch für möglich oder gar wahrscheinlich halten und dann ihr Kreuzchen dementsprechend machen. Man muss sich einen ungewöhnlichen Namen suchen wie z. B. damals die Piraten oder rassistische Äußerungen von sich geben. Dann wird man groß. Wenn eine Partei fast 400 Mandatsträger in Bayern hat, einige Bürgermeister stellt und seit 30 Jahren als politischer Ideengeber arbeitet, dann ist das keine Meldung. „Hund beißt Mann“ ist uninteressant. „Mann beißt Hund“, das ist für eine Zeitung und ihre Verkaufszahlen einfach besser. Wir werden dennoch nicht populistisch und in Ökologisches Emergency-Team werden wir uns auch nicht umbenennen. Die ÖDP wird einfach weiter unbestechliche Politik machen und damit punkten.


Zurück

Die ÖDP Donau-Ries / Dillingen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen